visit our mobile friendly website

Holgers Wandertips

01.11.2018
NEWS >>

Für alle die gerne Wandern bietet Franken und hier gerade der weitere Bereich um Würzburg eine Fülle an Möglichkeiten. Der Naturpark Spessart, das größte zusammenhängende Laubmischwaldgebiet Deutschlands und der Naturpark Steigerwald, mit seinen alten Buchenbeständen, liegen nur 30 bis 45 km von Würzburg entfernt und sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Gerade in den letzten Jahren sind hier viele neue Wanderwege erschlossen worden. Hier wird jeder seinen Weg finden, ob mit kleinen Kindern auf einem der Traumrunden im Kitzinger Land oder auf teilen des Spessartweges durch den Hochspessart.

Zur Einstimmung einige Impressionen von meiner heutigen Herbstwanderung – die Traumrunde am Schwanberg im Kitzinger Land.

Blick vom Schwanberg auf Iphofen

Traumrunde auf dem Schwanberg

Vom Hostel aus kannst du direkt los - Tagesrucksack packen, Stiefel schnüren und ab mit der Regionalbahn in Richtung Nürnberg. Die Bahn fährt jede Stunde ab Würzburg Hbf und braucht bis Iphofen, da steigst du aus, ca. 25 Minuten. Von hier aus läufst Du ca. 3 km auf den Schwanberg. Oben angekommen hast Du eine super Aussicht weit über das Kitzinger Land bis Würzburg und Schweinfurt. Der Rundweg ist ca. 7km lang durch Wald, Weinberge und Schloßpark. Auf dem Schwanberg gibt es ein nettes Café mit klasse hausgemachten Kuchen und auf deinem Weg zurück zum Bahnhof Iphofen kann ich dir die fränkische Wirtschaft "neunundneunziger Kulinarium" empfehlen.

In loser Folge möchte ich euch die nächste Zeit einige ausgewählte Touren vorstellen und wünsche viel Spaß beim Nachwandern.

Holger

 

 

Zurück zur Übersicht